Der Träger des Kindergartens Pfalzbach-Wichtel ist ein Förderverein der freien Jugendhilfe. Er verfolgt das Ziel, die beiden Heppenheimer Stadtteile Mittershausen-Scheuerberg und Wald-Erlenbach mit Kindergartenplätzen zu versorgen. Kinder aus diesen beiden Ortsteilen werden bei der jährlichen Platzvergabe vorrangig berücksichtigt. Es ist möglich auch aus der Kernstadt oder anderen Ortsteilen einen Kindergartenplatz in dieser Einrichtung zu erhalten. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Verein.

Sitz des Vereins Pfalzbach-Wichtel e.V. und des Kindergartens selbst ist Wald-Erlenbach, Am Scheuerbach 1. Seit dem 1. August 2001 besuchten die ersten Kinder den Kindergarten im Provisorium „Dorfgemeinschaftshaus Wald-Erlenbach“. Im Dezember 2001 fand der Umzug in den neu errichteten, zweigruppigen Kindergarten direkt am Pfalzbach statt.

Im August 2011 feierte der Kindergarten mit einem großen Fest sein 10jähriges Jubiläum. Der Erlös des Festes wurde zur Umgestaltung des Außengeländes genutzt. Im Sommer 2012 wurde unter Eigenregie der Eltern und Erzieherinnen das Außengelände komplett umgestaltet.

Seit September 2013 hat der Kindergarten eine neue Betriebserlaubnis, die es ermöglicht, Kinder ab zwei Jahren aufzunehmen.